Wofür ein C5 «Mini» Kuvert?

Mit dem Mitsenden eines Rückantwortkuverts ermöglichen Sie Ihren Kunden ein Antworten ohne Portokosten. Das Beilegen eines frankierten Kuverts erhöht Ihre Chancen eines Rücklaufes, z.B. bei Umfragen, Bestellungen o.ä.

Wieso «Mini»?

Das C5-«Mini»-Kuvert ist kleiner als ein Standart-C5-Kuvert und kann so ungefalzt mitgeschickt werden. Ein gefalztes A4-Blatt passt problemlos in das «Mini»-Format.

Geschäftsantwortsendung – Darauf sollten Sie achten!

Gestaltung

  • Dunkler Druck auf hellem Papier.
  • Die Empfängeradresse muss innerhalb der Lesezone aufgedruckt sein. Handschriftliche Empfängerangaben sind nicht gestattet.
  • Bei Karten und Umschlägen bis Format B5 wird der Aufdruck eines Strichcodes für A- oder B-Post empfohlen.
    Dicke: 0,8 mm +/– 0,15mm; Kontrast: mindestens 0,7.
  • Bei A-Post ist in der Frankierzone ein 12 mm hohes, fettgedrucktes A erforderlich, auch wenn der A-Post-Strichcode aufgedruckt wird.

Formate und Gewichte

  • Mindestformat 140 × 90 mm
  • Maximalformat 353 × 250 mm (B4)
  • Bis Format B5 (250 × 176 mm):
    Gewicht max. 250 g, Dicke max. 50 mm
  • Grösser als Format B5
    Gewicht max. 1000 g; Dicke max. 20 mm

Tipp

Legen Sie Ihrer Poststelle vor dem Druck einen Probeabzug zur Kontrolle vor. So vermeiden Sie einen allfälligen Zuschlag für Spezialsendungen.

Sendungsaufgabe

Der Einsatz von Geschäftsantwortsendungen muss mit einem Verpflichtungsschein bei einer Poststelle angemeldet werden. Damit erklären Sie sich zur Zahlung der Preise und allfälliger Zuschläge bereit. Sie können das Formular als PDF herunterladen oder bei jeder Poststelle beziehen.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.postmail.ch/gas